Logo

September 2017

Sehr geehrte Damen und Herren ,

Frank Lungenstraßgenau ein Jahr nach der Grundsteinlegung konnten wir in diesen Tagen das Richtfest des Galileum Solingen feiern – ein erhebender Moment für das gesamte Team! Einen ausführlichen Bericht samt zahlreicher Fotos dieses besonderen Ereignisses haben wir für Sie in dieser Ausgabe der Sternenpost zusammengestellt.
Wenngleich das Richtfest einen großen und wichtigen Meilenstein markiert hat, geht für das gesamte Team die Arbeit nahtlos weiter, denn bis zur Eröffnung 2018 haben wir noch so manche Aufgabe zu meistern:

  • Der Umbau des Kugelgasbehälters zum Planetarium mit Panoramagang und der beeindruckenden 12m-Kuppel muss gesteuert und koordiniert werden.
  • Die Fertigstellung des Neubaus mit Foyer, Seminarraum, Ausstellungsbereich, Bibliothek, Büroräumen, Cateringküche und nicht zuletzt der Sternwarte auf dem Dach. Dazu gehört im ersten Schritt die Überwachung des Fenster- und Fassadenbaus, im zweiten Schritt der Innenausbau inkl. Sanitäranlagen und Elektrik und im dritten Schritt die Inneneinrichtung.
  • Der Umzug aus der Sternwarte steht an. Schon jetzt steht fest, dass Ende April 2018 die letzte Veranstaltung am aktuellen Standort an der Sternstraße stattfinden wird. Danach werden nicht nur Teleskope und Co. an den neuen Standort gebracht, sondern es wird wohl auch ein Interims-Büro zur Steuerung der Eröffnungsvorbereitungen an der Tunnelstraße geben.
  • Die Lieferung des Planetariumsprojektors der japanischen Firma Goto Inc. wird für den Frühsommer 2018 erwartet. Anschließend werden die Experten von RSA Cosmos aus Frankreich sich um das perfekte Zusammenspiel mit der High-End Video- und Audiotechnik aus dem Hause RSA kümmern.
  • Das Team der Walter-Horn-Gesellschaft e.V. wird ein buntes Programm für das Planetarium und die Sternwarte des Galileums Solingen zusammenstellen, das Jung und Alt begeistern wird.
  • Last but not least gilt es, die Finanzierung der gut 1,3 Millionen Euro teuren technischen Einrichtung des Galileums vollständig zu schaffen. Das große Ziel ist es, bis zur Eröffnung möglichst wenig auf das Rest-Darlehen in Höhe von rund 880.000 Euro zurückgreifen zu müssen.

Dürfen wir auf unserem Weg auf Sie zählen?

Herzliche Grüße

Ihr Dr. Frank Lungenstraß mit dem gesamten Team der Sternwarte Solingen
Schatzmeister
Walter-Horn-Gesellschaft e.V. - Sternwarte Solingen



Das war das Richtfest

Richtfest Guido Steinmüller, Präsident der Walter-Horn-Gesellschaft, nutzte das Richtfest, um sich bei allen Freunden, Förderern und Partnern, die sich unermüdlich für das Galileum Solingen einsetzen zu bedanken. Rund 150 Unterstützer des Projekts waren gekommen, um das Richtfest zu erleben. Neben feierlichen Reden des Solinger Oberbürgermeisters Tim Kurzbach, des Präsidenten der Gesellschaft deutschsprachiger Planetarien, Dr. Björn Voss sowie natürlich von Guido Steinmüller, des Präsidenten der Walter-Horn-Gesellschaft e.V. erwartete die Gäste ein buntes Programm. Das Hochziehen eines prachtvollen Richtbaumes und der klassische Richtspruch des Poliers wurde von Schülerinnen und Schülern der Geschwister-Scholl-Schule musikalisch untermalt. Ein Film über den Einfluss des Galileums auf den gesamten Stadtteil wurde vorgeführt und neben einem deftigen Imbiss hatten die Besucher die einmalige Gelegenheit, den stillgelegten Kugelgasbehälter zu erkunden, bevor sich der Innenraum in eines der modernsten Planetarien Europas verwandelt. Wie so oft sagt ein Bild aber mehr als tausend Worte – schauen Sie in unsere Bildergalerie zum Richtfest!

 

 

Das Galileum bewegt!

Vince Ebert Film Was das Galileum Solingen schon jetzt, vor der Eröffnung, in Ohligs bewegt hat, haben wir in bewegten Bildern festgehalten. Lassen Sie sich von Schirmherr Vince Ebert mitnehmen auf eine Reise durch die junge Geschichte des Galileums und erfahren Sie mehr über die vielfältigen Angebote und Nutzungsmöglichkeiten, die das Galileum ab 2018 bieten wird.

Jetzt Film anschauen!

Zahlen, Daten, Fakten rund ums Galileum Solingen

Zahlen und Fakten Der Rohbau des Galileum Solingen steht nun – aber was bedeutet das eigentlich konkret? Wir haben spannende Zahlen, Daten und Fakten rund um das neue Planetarium mit Sternwarte zusammengestellt. Erfahren Sie, wie viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit schon in das Projekt geflossen sind, wie viele noch folgen werden, wie viel Beton, Baustahl und Installationsrohre bereits verbaut sind, wie viele Kilometer elektrische Leitungen geplant sind und vieles mehr…

Zu den Fakten

 

Kalender 2018

Kalender Sie sind auf der Suche nach einem ganz besonderen Fotokalender 2018 für sich oder Ihre Geschäftspartner? – Wie wäre es mit unserem Kalender, der Sie in die Ferne schweifen lässt? Wie in den Vorjahren enthält auch der Kalender 2018 der Sternwarte Solingen zwölf faszinierende Motive unseres Weltalls – allesamt aufgenommen vom Solinger Fotografen Norman Schwarz, viele davon von der Sternwarte Solingen aus.
Den Kalender erhalten Sie auch in diesem Jahr wieder für 10 EUR inkl. 5 Euro Spende für das Galileum Solingen in der Sternwarte Solingen – er kann wahlweise vor bzw. nach unseren Veranstaltungen in der Sternwarte abgeholt oder gegen eine Versandpauschale per Post versendet werden.

Jetzt einen Blick auf den Kalender 2018 werfen und bestellen!

Programm Sternwarte

Zahlen und Fakten Praktische Himmelsbeobachtung: Der Sternhimmel im Herbst

Erleben Sie praktische Astronomie am Nachthimmel! Erfahren Sie, was es derzeit am nächtlichen Sternenhimmel zu sehen gibt: Welche Sternbilder sind zu finden und welche Besonderheiten gibt es dabei? Wir geben Ihnen Tipps zur Himmelsbeobachtung mit und ohne Teleskop. So erfahren Sie zum Beispiel, wie man sich am Himmel orientiert und wie man eine Sternkarte benutzt. Wenn Sie schon immer einmal mehr als nur den großen Wagen am nächtlichen Sternenhimmel finden wollten, dann ist diese Veranstaltung genau das Richtige für Sie! Jetzt Termine vormerken und Karten reservieren:
Fr, 06.10.2017, 20:00 Uhr
Fr, 03.11.2017, 20:00 Uhr

Zahlen und Fakten Kinderprogramm: Wie der große Bär an den Himmel kam

Auf spielerische Weise lernen die Kinder erstaunliche Geschichten aus der Welt der Sterne und Sternbilder kennen. Dabei erfahren wir je nach Jahreszeit verschiedene Geschichten über den Sternhimmel. Garantiert immer dabei ist aber die Geschichte des großen und des kleinen Bären. Oder wüssten Sie auf Anhieb, wie die beiden Bären an den Himmel gekommen sind?
Dieses Programm ist auch für Vorschulkinder gut geeignet!
Jetzt Tickets sichern:
Sa, 07.10.2017, 18:00 Uhr
Sa, 16.12.2017, 18:00 Uhr

Zahlen und Fakten Vortrag: Dunkle Materie – Wir tappen nach wie vor im Dunkeln

Wir haben Prof. Dr. Uli Klein von der Universität Bonn eingeladen, einen Vortrag rund um das spannende Thema „Dunkle Materie“ in der Sternwarte Solingen zu halten:
Nur wenige Prozent der im Weltall vorhandenen Materie sind von einer Form, die der Mensch aus dem Alltag kennt – als chemische Elemente und deren Verbindungen. Während die Entstehung dieser Elemente im Rahmen der modernen Astrophysik sehr gut verstanden ist, liegt die Natur des Löwenanteils der kosmischen Materie sprichwörtlich im Dunklen. Dies ist sehr unbefriedigend, denn als (Astro-)Physiker möchte man das gesamte Universum mit all seinen Zutaten verstehen. Einfach ignorieren können wir diese sogenannte Dunkle Materie sowieso nicht, denn es gibt eine ganze Reihe von Hinweisen darauf, dass das Universum ohne die Dunkle Materie deutlich anders aussehen würde als die Astronomen es wahrnehmen!
Jetzt mehr erfahren und Plätze reservieren:
Di, 10.10.2017, 20:00 Uhr

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Guido Steinmüller
Dr. Sebastian Fleischmann
Dr. Frank Lungenstraß
Michael Berghaus
Jörg Zindel


Die Walter-Horn-Gesellschaft e.V. ist beim Amtsgericht Wuppertal unter der Nummer VR 25585 eingetragen und vom Finanzamt Solingen unter der Steuer-Nummer 128/5839/4787 als gemeinnützig anerkannt. Unsere USt-IdNr. lautet DE270391004
Verantwortlich i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV:
Dr. Frank Lungenstraß
Walter-Horn-Gesellschaft e.V. – Sternwarte Solingen
Sternstraße 5
42719 Solingen