Dezember 2016

Sehr geehrte Damen und Herren ,

ein wirklich ereignisreiches Jahr geht zu Ende und wir steuern unaufhaltsam auf das Jahr 2017 zu, in dem das Galileum Solingen endlich konkrete Formen annehmen wird. Wie der Ablauf bis zur Eröffnung sein soll, lesen Sie in unserem Interview mit Vince Ebert. Heute möchten wir uns bedanken, dass viele von Ihnen unserem Aufruf gefolgt sind und Fan unseres Crowdfunding-Projekts geworden sind! Jetzt liegen noch knappe zwei Wochen vor uns – 50 Prozent haben wir schon gesammelt, nun fehlen noch 1457 Euro. Wie im letzten Jahr heißt es da: „Ohne Sie wird das nix!“. Wir freuen uns wirklich auf Ihre Unterstützung unter https://vobarsg.viele-schaffen-mehr.de

Unser großes Ziel 2016, die Bestellung der technischen Ausstattung, haben wir aber tatsächlich erreicht: Noch vor Weihnachten werden wir den Vertrag unterschreiben. Das bedeutet allerdings noch lange nicht, dass wir uns nun ausruhen können: Dank großzügiger Unterstützer und Sponsoren können wir einen großen Teil Anzahlung selber begleichen, den Großteil der Technik-Kosten – immerhin mehr als eine Million Euro – finanzieren wir allerdings. Spenden- und Sponsoringgelder bleiben also auch 2017 ein Muss und wir stehen dazu auch weiterhin in Verhandlungen mit namhaften Kooperationspartnern. A propos Unterstützung: Haben Sie schon unseren Kalender „Einblicke ins Universum“ bestellt? – Sämtliche Einnahmen fließen in das Galileum Solingen. Und mit einem eigenen Stern am Himmel können Sie Ihren Lieben zum Fest eine Freude machen. Bestellen Sie einfach online oder rufen Sie an. Wir sind gern für Sie da.

Wir wünschen Ihnen schöne Festtage und einen guten Start ins neue Jahr.

Winterliche Grüße

Ihr Dr. Frank Lungenstraß
Schatzmeister
Walter-Horn-Gesellschaft e.V. - Sternwarte Solingen



Klartext – das Galileum im Gespräch mit Vince Ebert

Was beschäftigt das Team der Sternwarte in diesen Wochen ganz besonders? Wie teuer wird der Eintritt für das Galileum Solingen? Was für ein Eröffnungstermin ist realistisch? Was gibt es im nächsten Jahr zu tun? – Schirmherr Vince Ebert hat am Rande eines Auftritts in der Remscheider Klosterkirche im November bei Guido Steinmüller und Dr. Frank Lungenstraß nachgehakt, wie es um das Galileum steht.

Lesen Sie das gesamte Interview

 

 

Die Baustelle immer im Blick

Wir schreiben Ihnen regelmäßig, dass es auf der Baustelle vorwärts geht – Sie möchten es mit eigenen Augen sehen? Dazu müssen Sie keinen Spaziergang über die Tunnelstraße machen, sondern sind nur einen Klick weit entfernt: Beobachten Sie den Baufortschritt einfach über unsere Webcam. Das Bild wird etwa alle drei Minuten aktualisiert.

Werfen Sie jetzt einen Blick auf die Baustelle

 

 

Unsere Programm-Tipps für Sie:

 

Der Stern der Weisen

Ein Programm für die ganze Familie – abends auch mit anschließender Himmelsbeobachtung

Gab es den Weihnachtsstern wirklich oder ist er nur eine "schöne Geschichte"? In diesem Programm für die ganze Familie reisen Eltern und Kinder gut 2.000 Jahre zurück in die Vergangenheit und erforschen mit Armin Maiwald von der „Sendung mit der Maus“ den Sternhimmel über dem Heiligen Land zur Zeit Christi Geburt.

Jetzt reservieren.

 

Der Sternhimmel im Winter

Freitag, 06. Januar 2017, 20 Uhr

Silvester schauen wir alle gebannt in den Himmel; eine schöne Art, das Jahr einzuläuten. Aber auch ohne Feuerwerk gibt es spannendes zu entdecken. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise und zeigen Ihnen, was es zu Jahresbeginn am nächtlichen Sternhimmel zu sehen gibt: Welche Sternbilder sind zu finden und was gibt es in diesen Bildern an Besonderheiten? Hier werden Tipps zur Himmelsbeobachtung mit und ohne Teleskop gegeben. Wie orientiert man sich am Himmel, wie benutzt man eine Sternkarte? Wenn Sie schon immer einmal mehr als nur den großen Wagen am Himmel finden wollten, dann ist dieser Abend genau das Richtige für Sie. Zu diesem Abend gehört wetterunabhängig eine komplette Einführung in die Geschehnisse am Himmel, es gibt daher keine Multimediashow.

Jetzt reservieren.

 

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Guido Steinmüller
Dr. Sebastian Fleischmann
Dr. Frank Lungenstraß
Michael Berghaus