Dezember 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist vollbracht: Dank der Aktion Stern-Taler im November und dem außerordentlichen Einsatz vieler Privatpersonen und Unternehmen aus Solingen, der Region und darüber hinaus, haben wir den notwendigen Eigenanteil in Höhe von rund 1 Million Euro gegenüber der Landesregierung nachweisen können. Der Bescheid über die Fördermittel liegt nun vor und sobald wir noch eine Bürgschaft abgelöst haben, können im nächsten Jahr die ersten Gelder abgerufen werden. Das Galileum Solingen wird also 2016 eröffnen.

Zu diesem Anlass möchte ich mich im Namen des gesamten Teams auch Ihnen von Herzen "Danke!" sagen. Für Ihr Vertrauen in unser Projekt, für Ihre Unterstützung.

 

Mit weihnachtlichen Grüßen,
Ihr Dr. Frank Lungenstraß
Schatzmeister
Walter-Horn-Gesellschaft e.V. - Sternwarte Solingen


 

Unser ganzes Team wünscht Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes Jahr 2015 mit vielen Sternstunden!
Sie haben noch nicht alle Weihnachtsgeschenke zusammen? – Dann machen Sie Ihren Lieben doch mit einem eigenen Stern am Himmel des Galileum Solingen eine Freude!
Auch zum Ausdrucken in letzter Minute unter: http://galileum-solingen.de/stern-kaufen/
 

Unser größter Weihnachtswunsch geht in Erfüllung

Schon ein paar Tage vor Weihnachten geht unser Wunsch in Erfüllung: Heute wird der Kaufvertrag über das Grundstück an der Tunnelstraße samt ungenutztem Kugelgasbehälter der Stadtwerke Solingen unterzeichnet – und die Schlüsselübergabe ist schon für nächste Woche geplant. Wir freuen uns riesig über diesen krönenden Abschluss für unser Jahr 2014.
Bevor es 2015 dann mit Ausschreibungen, Bauanträgen und Aufträgen weitergeht, legen wir zwischen den Jahren eine kleine Verschnaufpause ein: Die Sternwarte bleibt zwischen dem 27. Dezember und 8. Januar geschlossen.

Übrigens: Wir halten Sie auch auf Facebook auf dem Laufenden und freuen uns natürlich über Ihr "Like"!
 

Alle Jahre wieder

Altbekannte und neue Gesichter haben wir auf dem Ohligser Weihnachtsdürpel getroffen. Die Menschen sind zu uns gekommen, um mit uns über das geplante Galileum zu sprechen, uns zur Bewilligung der Fördermittel zu gratulieren, Fragen rund um die Bauphase zu stellen, um einem lieben Menschen mit einem der zahlreichen Geschenke rund um den nächtlichen Himmel eine Freude zu machen – und auch um "ihren Euro" abzugeben.

Wir sind überwältigt, dass sich fast ein Monat, nachdem unsere Aktion "Stern-Taler" vorbei ist, viele Leute an die Aktion erinnern – und schnell noch einen Taler oder zwei in unsere Spendendose geworfen haben, weil sie ihm Rahmen der Aktionswoche nicht dazu kamen. Herzlichen Dank!
 

Veranstaltungs-Tipps:
„Der Stern der Weisen“ und
„Der Sternenhimmel im Winter“

Für unser Weihnachtsprogramm "Der Stern der Weisen" am 20., 21., 24. und 26. Dezember sind noch Restkarten verfügbar:
Gab es den Weihnachtsstern wirklich oder ist er nur eine "schöne Geschichte"? In diesem Programm für die ganze Familie reisen Eltern und Kinder gut 2.000 Jahre zurück in die Vergangenheit und erforschen mit uns den Sternhimmel über dem Heiligen Land zur Zeit Christi Geburt. Dieses Programm haben wir gemeinsam mit Armin Maiwald (Sendung mit der Maus) produziert, der auch mit seiner markanten Stimme durch das Programm führt.

» Jetzt reservieren

Ins neue Jahr starten wir am Freitag, dem 9. Januar um 20 Uhr mit "Der Sternenhimmel im Winter" – gemeinsam beobachten wir den Nachthimmel und erkunden, was es zu sehen gibt. Welche Sternbilder sind zu finden und was gibt es in diesen Bildern an Besonderheiten? Hier werden Tipps zur Himmelsbeobachtung mit und ohne Teleskop gegeben. Wie orientiert man sich am Himmel, wie benutzt man eine Sternenkarte? – Wenn Sie schon immer einmal mehr als nur den "Großen Wagen" am Himmel finden wollten, ist dieser Abend genau das Richtige für Sie!

» Jetzt anmelden
 

Dürfen wir vorstellen?
Das Team für das Galileum Solingen

3 Fragen an Fabian Reimann, Mitarbeiter und Vereinsmitglied

1. Welcher ist Ihr Lieblingsstern und warum?
Bis jetzt ist und bleibt die Sonne mein Lieblingsstern - ohne sie würde es uns alle und das ganze Leben auf der Erde nicht geben. Außerdem schenkt sie uns im Sommer warme Tage und Abende, wo wir dann gemütlich vom Garten in der Sternwarte die Sterne beobachten können.

2. Wo haben Sie den bisher schönsten Sternenhimmel gesehen?
Den schönsten Sternenhimmel habe ich bisher in der Eifel gesehen. Dort kann man die Milchstraße über einem sehr gut erkennen und von der Anzahl der Sterne wird man beim ersten Hingucken schon fast erschlagen. So einen Himmel muss jeder mal in seinem Leben sehen!

3. Was fasziniert Sie am meisten am Galileum Solingen?
Mit dem Galileum werden wir noch viel mehr Möglichkeiten haben den zukünftigen Generationen die Bedeutung der Astronomie nahe zu bringen. Mit hochmoderner Technik in einem weltweit einzigartigen Planetarium und einer erweiterten Sternwarte können wir jedem seinen Platz im Universum zeigen.
 

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Guido Steinmüller
Dr. Sebastian Fleischmann
Dr. Frank Lungenstraß
Michael Berghaus
Norman Schwarz